Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 15:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: sonnenblumenkrankheit.com - Gegenverlinkung
BeitragVerfasst: 21. Apr 2011, 13:46 
Sonnenblumenkrankheit.com




Wer wir sind

Wir sind ein inzwischen knapp 2 Jahre altes Forum mit knapp 100 ziemlich aktiven Mitgliedern.
Wenn man ein Schlagwort sucht könnte man uns am ehesten als „pro Choice“ bezeichnen. Aber von Schubladen halten wir nicht viel;)
Gegründet wurde das Forum in der Absicht, Menschen die auf welche Art auch immer „anders“ sind oder sich anders fühlen einen Ort zu bieten an dem sie offen über ALLES reden können, ohne befürchten zu müssen ausgeschlossen zu werden weil sie zu „krass“ sind, ohne Angst haben zu müssen dass die Polizei/der Notarzt vor ihrer Tür stehen könnte weil sie zu viel von sich preisgegeben haben.
Es gibt keine Altersbegrenzung, wir haben ein Aufnahmeverfahren (Vorstellung anhand eines Fragebogens nach der wir dann abstimmen), entscheiden bei jedem Bewerber individuell ob er eigenverantwortlich genug ist oder nicht, denn Menschen bewusst tiefer in Verhaltensweisen hineinziehen die sie nicht abschätzen können, das wollen wir nicht!
Das Forum steht selbstverständlich sowohl Männern und Frauen als auch Menschen die kein Geschlecht für sich akzeptieren können oder wollen offen.
Diagnosen und ähnliche Schubladen interessieren uns nicht, ihr müsst keine bestimmten „Krankheiten“ haben um aufgenommen werden zu können.




Unsere Einstellung

Menschen sind verschieden. Und das ist gut so.
Was wir nicht ok finden ist, wenn Menschen stigmatisiert, aus der Gesellschaft ausgeschlossen, im Extremfall gegen ihren Willen behandelt, eingesperrt werden, nur weil sie nicht den Normvorstellungen der Gesellschaft entsprechen.
Wir sind gegen jede Form von Zwang. Wir finden es nicht ok, wenn Menschen gegen ihren Willen eingesperrt, ans Bett gebunden, medizinisch behandelt werden, nur weil sie Verhaltensweisen an den Tag legen die Ärzte als krank bezeichnen.
Wir sind Menschen denen bewusst ist, dass es unserem Körper schadet wenn wir hungern, kotzen, uns selbst verletzen oder uns auf anderen Art und Weise destruktiv verhalten. Aber das wir soetwas tun rechtfertigt nicht dass man uns einsperrt wie Verbrecher. Wir haben niemandem etwas getan, und was wir mit unserem Körper, unserem Leben tun, das geht niemanden etwas an, solange wir nicht von uns aus um Hilfe bitten.
Um nicht missverstanden zu werden, wir haben nichts gegen jede Form von freiwilliger Psychotherapie, nichts gegen psychiarische/therapeutische Kliniken, nichts gegen die Medizin. Solange eben all dies auf freiwilliger Basis stattfindet! Wir unterstützen jeden der sich freiwillig in eine Therapie, eine Klinik begeben will, aber wir helfen auch den Leuten die von psychiatrischen Zwangsmaßnahmen bedroht oder solchen ausgesetzt sind diese abzuwenden, zu umgehen.


„Pro Choice“ also. Das heißt,

- dass wir selbst entscheiden wollen ob wir eine Therapie machen oder nicht, ob wir medizinische Hilfe in Anspruch nehmen wollen oder nicht.
- Das uns bewusst ist das einzig und allein jeder für sich selbst die Verantwortung für sein Leben und seinen Körper trägt und das Recht hat zu entscheiden was mit seinem Körper uns seinem Leben geschieht.
- Das jeder für sich selbst die Entscheidung treffen kann und muss ob und wie er leben möchte.




weiteres

Einige Bereiche sind von neu aufgenommenen Usern („Knospen“) noch nicht einsehbar, sondern erst nach einer Weile Mitgliedschaft in der SBK, wenn ein gewisses Grundvertrauen entstanden ist.

Eine Besonderheit des Forums ist, dass es möglichst basisdemokratisch gehalten ist, und, da wir Hierarchien ablehnen, es lediglich zwei „Ränge“ gibt. Zwei Ränge waren leider nötig da es im Forum ja um zum Teil sehr private und heikle Themen geht und einfach die Sicherheit aller Mitglieder gewährleistet sein muss.



Genaueres über Inhalte der SBK sowie einen Einblick in die Forenstruktur findest du bei uns im Forum im öffentlichen Bereich!

Über Vorstellungen freuen wir uns sehr, schau doch einfach mal vorbei:)


der Link: http://www.sonnenblumenkrankheit.com


Liebe Grüße, Sonnenblümchen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: sonnenblumenkrankheit.com - Gegenverlinkung
BeitragVerfasst: 29. Sep 2011, 04:57 
Offline
Admiss
Admiss
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 283
Geschlecht: weiblich
Linked! ;)

_________________
You got to feel love to feel real pain.


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 29. Sep 2011, 04:57.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker